Risikokompetenzseminar

Zusatzausbildung gem. § 64f KDV 1967 für Fahrlehrer welche Bewerber um eine Lenkberechtigung der Klasse A1 | A2 | A ausbilden wollen.

Seminarziel

Die Ausbildung der Klasse AM (ab 01.03.17) | A1 | A2 | A  darf nur von Personen durchgeführt werden, die zusätzlich zur normalen Fahrlehrerausbildung eine spezielle achtstündige Zusatzausbildung absolviert haben. Mit Hilfe dieser Zusatzausbildung in Form eines Seminars sollen Fahrschul- und Fahrlehrer befähigt werden, den Präventionsansatz Risikokompetenz in den praktischen Unterricht einfließen zu lassen. Die Inhalte werden durch Vorstellung der Theorie, Diskussionen und praktische Übungen zur Risikowahrnehmung und zur Umsetzung im Unterricht vermitteln.

Dauer

1 Tag = 8 Unterrichtseinheiten

Termine auf Anfrage! Fahrlehrerschule STIPEK - Hallein 06245 / 80 405

 
 

Social Media

 
 
Fahrschule STIPEK - leichter geht's nicht!

Kontakt

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen